Begriff in leichter Sprache

Tiefen-psychologisch fundierte Therapie

Bei dieser Therapie geht es darum:

Manchmal gibt es im Leben Probleme.

Und man findet keine Lösung.

Das Leben geht weiter.

Und das Problem geht auch weiter.

Man nimmt es mit.

Auch wenn sich das Leben ändert.

Das Problem kann das ganze Leben bestimmen.

Man kann manche Sachen nicht gut machen.

Das bedeutet:

Man muss manchmal ein ganz altes Problem lösen.

Damit man besser leben kann.

Diese Therapie macht man einmal oder zweimal in der Woche.

Image
Patient beim Therapeuten, sitzen am Tisch