Begriff in leichter Sprache

Katathym Imaginative Psycho-Trauma-Therapie - KIPT

Bei dieser Therapie nutzt man die Kraft von der eigenen Fantasie.

Damit man besser mit schlimmen Erinnerungen leben kann.

Mit der Fantasie kann man sich selbst an einen anderen Ort bringen.

Auch wenn man sich nicht bewegt.

Man schafft das durch die Kraft der eigenen Gedanken und Wünsche.

Kinder können das oft gut.

Image
Kind froh und entspannt

Der andere Ort ist oft sicher.

Man fühlt sich dort wohl.

Bei dieser Therapie nutzt man diese Fähigkeit.

 

Diese Therapie bezahlt die Kranken-Kasse.

Image
Krankenkassenkarte
 
Wenn Sie von Gewalt betroffen sind
und Unterstützung benötigen,
rufen Sie bitte beim Hilfetelefon an!
Das Traumenetz Berlin vermittelt keine Psychotherapieplätze.
Nutzen Sie gerne unsere Therapeut*innensuche
https://www.hilfetelefon.de/ Therapeut*innensuche