Begriff in leichter Sprache

ärztliche*r Psychotherapeut*in

Ärztlicher Psychoּּּ-Therapeut

Ein ärztlicher Psycho-Therapeut ist eine Person.

Diese Person hat Medizin studiert.

Nach dem Studium hat die Person

eine bestimmte Zusatz-Ausbildung zum Fach-Arzt gemacht.

In dieser Zusatz-Ausbildung geht es um Psycho-Therapie.

Erst danach darf die Person Psycho-Therapie anbieten.

Image
Ärztin

 

Psycho-Therapie heißt:

Ich habe eine seelische Krankheit.

Oder ich habe ein seelisches Problem.

Ich gehe regelmäßig zu einem Psycho-Therapeuten.

Ich rede mit dem Psycho-Therapeuten über meine Probleme.

In der Psycho-Therapie lerne ich:

So kann ich mit meinen Problemen umgehen.

 

Es gibt besondere Psycho-Therapeuten für Kinder und Jugendliche.

Image
Patient beim Therapeuten, sitzen am Tisch