Begriff in leichter Sprache

Abrechnungs-Möglichkeit durch eine Sonder-Ermächtigung zur Psycho-Therapie

Das ist eine Ausnahme von einer Regel:

Die gesetzliche Kranken-Kasse bezahlt die Psycho-Therapie.

  • Wenn der Arzt oder die Ärztin eine Approbation hat.
     
  • Wenn der Psychologische Psycho-Therapeut oder die  Psychologische Psycho-Therapeutin eine Approbation hat.

    Eine Approbation ist eine staatliche Erlaubnis.

    Darin steht:

    Man darf diesen Beruf machen.

    Man hat eine Ausbildung dafür.

Image
Aprobation
  • Wenn der Arzt oder die Ärztin eigentlich nicht bei der Kranken-Kasse abrechnen darf.

    Weil er oder sie keinen Kassen-Sitz hat.

     
  • Wenn der Psychologische Psycho-Therapeut oder die Psychologische Psycho-Therapeutin eigentlich nicht bei der Kranken-Kasse abrechnen darf.

    Weil er oder sie keinen Kassen-Sitz hat.

    Kassen-Sitz ist der Name für eine Erlaubnis für Ärzte und Ärztinnen.

    Wenn ein Arzt oder eine Ärztin diese Erlaubnis hat:

    Dann bezahlen die Kranken-Kassen die Behandlungen.

 
Wenn Sie von Gewalt betroffen sind
und Unterstützung benötigen,
rufen Sie bitte beim Hilfetelefon an!
Das Traumenetz Berlin vermittelt keine Psychotherapieplätze.
Nutzen Sie gerne unsere Therapeut*innensuche
https://www.hilfetelefon.de/ Therapeut*innensuche